Alle unsere Webhosting & Reseller Pakete unterstützten .htaccess Dateien.

Mittels .htaccess Dateien ist es möglich Verzeichnisschutz, Weiterleitungen oder auch SEO-URLs
(z.B. https://flyhost.de/webhosting anstatt https://flyhost.de/webhosting.html) zu erstellen.

In dieser Anleitung zeigen wir die verschiedenen Arten des Einsatzes der .htaccess Datei.

.htaccess Datei erstellen

Erstellen Sie hierfür einen leeren Datei im jeweiligen Verzeichnis z.B. im Hauptverzeichnis eine Datei namens .htaccess
Falls eine .htaccess Datei existiert können Sie diese um die gewünschte Einstellungen/Zeilen ergänzen.

1. Index Datei umschreiben

Standardgemäß werden beim Aufruf einer Domain die Index Datei, also index.html, index.htm oder index.php angesprochen.
Bitte beachten Sie: Falls alle Dateien vorhanden sind, wird die Datei index.html vorrangig angesprochen.

Sie möchten, dass beim Aufruf ihrer Domain die Datei kontakt.html aufgerufen werden soll.
In diesem Falle ist die folgende Ergänzung in die .htaccess Datei nötig:

DirectoryIndex kontakt.html

2. Fehlerseiten erstellen

Je nach Webhosting-Paket können Sie benutzerdefinierte Fehlerseiten bereits über die Verwaltungsoberfläche cPanel erstellen.
Hier zeigen wir , wie es auch per .htaccess realisiert werden kann.

Sie können eigene Fehlerseiten erstellen, die beim Aufruf nicht vorhandener Dateien oder Seiten angezeigt wird.
Die Datei sollte vorzugsweise in .html Datei vorhanden sein.

Es gibt folgende Serverfehlermeldung:

401 – Authorization Required (Authentifzierung erforderlich)
400 – Bad request (falsche Anfrage)
403 – Forbidden (Verboten)
500 – Internal Server Error (Serverfehler)
404 – Wrong page (falsche Seite / Datei existiert nicht)

Als Beispiel möchten wir falsch aufgerufene URL’s oder nicht existierende Dateien abfangen.
Die von uns gestaltete html Datei befinden sich im Unterverzeichnis fehlerseiten, dann ist folgender Eintrag ins .htaccess Datei nötig:

ErrorDocument 404 /fehlerseiten/nichtgefunden.html

Falls Sie auch andere Fehler abfangen möchten, ergänzen Sie die Zeile entsprechend mit Änderung der Codenr. (404) evtl. auch den Dateinamen.

3. Datei Indexierung

Wenn im jeweiligen Ordner keine index Dateien vorhanden sind und die URL aufgerufen wird, wird standardmäßig ein Fehler angezeigt.
Sie möchten jedoch, dass alle Dateien indexiert angezeigt werden sollen, ist folgender Eintrag ins .htaccess Datei nötig:

Options All +Indexes

Sie möchten explizit die Indexierung verbieten dann ist folgender Eintrag nötig
(falls die eingesetzte Webscripte die Servereinstellungen überschreiben)

Options ExecCGI Includes IncludesNOEXEC SymLinksIfOwnerMatch -Indexes

4. Weiterleitungen

In der Verwaltungsoberfläche cPanel haben Sie bereits die Möglichkeit, Weiterleitungen über die Oberfläche einzurichten.
Hier zeigen wir Ihnen dennoch die Möglichkeiten:

Sie möchten, dass beim Aufruf bestimmten Ordner alle Zugriffe auf andere URL Adresse weitergeleitet werden soll.
Bsp: Aufruf der Ordner /texte nach https://flyhost.de/texte

Redirect /texte https://www.flyhost.de/texte

Weitere Beispiele:

Redirect /index.html /neu/
Redirect /index.html /kontakt.html
Redirect /img/logo.gif https://www.flyhost.de/images/logo.gif