Fallbeispiel:
Sie haben ein Domain, der standardmäßig in das Hauptverzeichnis zeigt. Sie möchten jedoch,
dass die Inhalte der Webseite im Unterverzeichnis bereitgestellt werden, ohne das der Verzeichnisname im URL auftaucht.

Hierzu legen Sie eine .htaccess Datei im Hauptverzeichnis an und passen Sie entsprechend den Domainnamen und das Verzeichnis an:

RewriteEngine on
 
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www.)?ihredomain.de$
 
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/unterverzeichnis/
 
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
 
RewriteRule ^(.*)$ /unterverzeichnis/$1
 
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www.)?ihredomain.de$
RewriteRule ^(/)?$ unterverzeichnis/index.php [L]

Nun zeigt die Domain in das Unterverzeichnis ohne das der Verzeichnisname im URL angezeigt wird.